Offene Ganztagsschule

Seit dem Schuljahr 07/08 bietet der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Oberdollendorf e.V. als Träger eine Offene Ganztagsschule (OGS) an. Weiterhin ist er auch Träger der Betreuenden Grundschule (BGS) bis 13.20 Uhr.

Leitidee

Zielvorstellung der Betreuung ist die ganzheitliche Förderung der Kinder. Die Kinder erhalten neben notwendigen Rückzugs- und Freispielmöglichkeiten abwechslungsreiche und altersgemäße Beschäftigungsangebote, die ihrer Interessenlage entsprechen. Abgehend vom Leistungsgedanken sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, auch einmal für sie neue Beschäftigungen auszuprobieren und durch gemeinsame Freizeitgestaltung ihre soziale Kompetenz weiter zu entwickeln.

Aufnahme

Das Aufnahmeverfahren für das kommende 1. Schuljahr beginnt jeweils im Frühjahr vor der Einschulung nach Abschluss der Schulanmeldungen. Über die Platzvergabe entscheiden Träger und Schulleitung gemeinsam. Liegen mehr Anmeldungen vor als freie Plätze vorhanden sind, werden Kinder bevorzugt, für die die Grundschule die nächstgelegene Schule ist. Weitere Kriterien sind Berufstätigkeit der Eltern, Geschwisterkinder in der OGS und besonderer Förderbedarf.

Raumangebot

Für die Betreuung der Kinder nach der Schule stehen nach dem Anbau 2007 und der Erweiterung durch einen Container in 2012 nun fünf Räume zur Verfügung, wobei ein Raum von 11.30 bis 14.00 Uhr ausschließlich für das Mittagessen genutzt wird.