Hausaufgabenbetreuung

Regeln für die Hausaufgabenbetreuung

Die Kinder haben grundsätzlich eine Stunde Zeit für die Hausaufgaben.

Die Hausaufgabenaufsicht versieht die Aufgaben mit dem Datum und ihrem Namenskürzel. Datumsvermerk und Namenskürzel garantieren nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit, sondern dokumentieren, was das Kind in der Hausaufgabenzeit geschafft hat. Die jeweilige Hausaufgabenaufsicht bemüht sich, jedem Kind hilfreich zur Seite zur stehen und es dahin zu führen, die Hausaufgaben selbstständig und vollständig zu erledigen. Dennoch sind die Eltern nicht von der Pflicht entbunden, die Hausaufgaben zu kontrollieren.

Generell können Vorbereitungen auf Lernzielkontrollen, regelmäßiges Einmaleinstraining, Lesetraining, Gedichte lernen etc. nicht im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung geleistet werden.

Zeiten der Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet statt in der Zeit von:

13.15 bis 14.00 Uhr für die Klasse 1

14.00 bis 15.00 Uhr für die Klassen 2 – 4