AGs

Zeitungs-AG

Die Zeitungs-AG an der Grundschule Oberdollendorf findet einmal wöchentlich für eine Stunde im Computerraum statt. An ihr können Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse teilnehmen. Die AG wird von einer Lehrerin betreut.

Die Kinder verfassen hier am Computer selbstständig Texte, vor allem zu schulrelevanten Themen. Die AG findet durchgängig statt. Auf diese Weise findet das ganze Jahr über eine chronologische Berichterstattung der Schulereignisse aus Sicht der Kinder statt. Sie berichten über alle Themen, die sie interessieren und die sie bewegen. Bei den Themen haben sie die freie Wahl. Manche Kinder verfassen alleine ihre Texte, andere arbeiten mit einem Partner zusammen. Dies hängt davon ab, wie umfangreich ein Thema ist und davon, ob sich zwei Kinder für das gleiche Thema interessieren.

Einmal im Jahr werden die korrigierten und mit Fotos versehenen Texte zu einer Schülerzeitung gebunden. Zur Zeit ist dies seit ein paar Jahren schon der „Oberdolly“. Die Zeitung ist sowohl bei Erwachsenen wie auch bei den Kindern sehr beliebt und wird gerne von ihnen auf Schulveranstaltungen verkauft. Regelmäßig beteiligt sich die Zeitungs-AG bei Schülerzeitungswettbewerben und hat dort auch schon Preise gewonnen.

Folgende Themen finden Sie in unserer Schülerzeitung:

  • Feiern in unserer Schule (Einschulungs- und Abschlussfeiern, Ökumenische Gottesdienste, Weihnachtsfeiern)
  • Klassenfahrten,
  • Besuche bei außerschulischen Institutionen,
  • Ausflüge,
  • Neuzugang von pädagogischem Personal,
  • Witze,
  • Rätsel,
  • Schülerparlament,
  • besondere Themen im Unterricht,
  • Lernkarussel
  • und vieles mehr.


Schulchor

Da zum Jekissprogramm die Einrichtung eines Schulchors gehört, ist aus dem bisherigen Projektchor ein Schulchor geworden, der sich wöchentlich zur Gesangsprobe trifft. Die Schulchorkinder haben die Aufgabe, die Jekisslieder an ihre Klassen weiterzugeben und sie zusammen mit ihren Lehrern einzuüben. Darüber hinaus haben sie auch noch eigene Aufführungstermine, wie zum Beispiel beim Bonner Karneval. Zu Gunsten des Schulchores pausiert das Schulorchester derzeit und wird erst ab dem nächsten Schuljahr / im Laufe des Schuljahres wieder aktiv.

Schulorchester

SPUK-AG

„SPUK“ steht für die Kombination von Sprache und Kunst. Die künstlerischen Themen waren vor allem auf die Lebensumgebung Königswinter bezogen. Finanziell unterstützt wird die AG von der Gruppe „Kunst und Kultur“ der örtlichen Agenda Königswinter.

Selbstverteidigungskurs

Im 2. und 4. Schuljahr haben die Kinder die Möglichkeit an einem Selbstverteidigungskurs teilzunehmen.
Im Infoblatt werden die Ziele und Kursinhalte genauer beschrieben.