Unser Leitbild

„Alle wollen nur den Kopf in die Schule schicken. Aber immer kommt das ganze Kind!“ U. Forster

  • Jahrgangsbezogener Unterricht mit jeweils 2 Parallel-Klassen und ca. 175 Schülern
  • Unser Kollegium – unter Leitung von Frau Kerstin Bachmann – besteht zur Zeit aus 9 Kolleginnen, zwei Sonderpädagoginnen und einer Referendarin.
  • Unsere Schule liegt auf einem ehemaligen Weinberg in einer unverwechselbaren idyllischen und verkehrsberuhigten Lage; wir genießen die unmittelbare Nähe zum Siebengebirge und integrieren den Erlebnisraum Wald in den Unterricht.
  • Unser geräumiges Foyer und die große, gut ausgestattete Turnhalle nutzen wir oft für gemeinsame Feste, z.B. gibt es ein von allen Klassen gemeinsam getragenes Theaterstück zu Weihnachten und zur Sommerfeier.
  • Wir haben 2 Betreuungsgruppen. Die Betreuende Grundschule (BGS) besuchen 19 Kinder bis 13.20 Uhr.
  • Eine Offene Ganztagsschule (OGS) gibt es seit dem Schuljahr 2007. Zurzeit werden dort in vier Gruppen 104 Kinder von Unterrichtsende bis 16.30 Uhr betreut.
  • Jeder Klassenraum ist mit 2 Computern ausgestattet. Den Schülern steht ein mit 12 Computern ausgestatteter Medienraum zur Verfügung.
  • Wir streben eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit von Lehrern, Schülern und Eltern an. Ohne die Unterstützung der Eltern wäre die Vielzahl von Aktivitäten zur facettenreichen Förderung der Kinder nicht möglich (Computer-Schulung, „Lese-Mütter“, Bücherei-Team, Ausflüge, Schulfest-Unterstützung, Medien-Team….)

Das ist uns wichtig

Wenn die Kinder in das erste Schuljahr kommen, zeigen sie ein waches Interesse an ihrer Umwelt. Sie sind voller Neugier und Lust, Neues zu entdecken. Wir möchten diese Neugierde wach halten, weiter entwickeln und dabei die gleichmäßige Bildung von Kopf, Herz und Hand fördern.

Die Bedürfnisse der Kinder, ihre individuelle Lernausgangslage stehen im Zentrum unserer Arbeit. Uns ist es besonders wichtig, basierend auf der individuellen Lernausgangslage jedes Kindes, Anreize und Materialien zu schaffen, die zum Handeln motivieren und seine Sinne schulen. Unsere Grundschule ist eine Schule für alle Kinder. Regelschulkinder und Kinder mit besonderen Bedürfnissen lernen gemeinsam. Das Gemeinsame Lernen bietet die Grundlage für ein Zusammenleben und Lernen von Kindern mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Rahmen des Gemeinsamen Lernens.