Wettbewerbe

Wir, die Klasse 4a, haben an einem Lese-Schreib- und Kreativbettbewerb der Stiftung Lesen) teilgenommen. Und wir haben den Sonderpreis gewonnen. Am Monta,g  den 10.9.2018, fand  die große Preisübergabe statt. Wir haben 500 Euro für unsere Klassenkasse gewonnen. Das ist unser großes Glück. Es kamen Vertreter von der Stiftung Lesen, von der deutschen Post und natürlich die Presse!
12

 

 

 

 

Schülerzeitungswettbewerb 2018
Auch in diesem Jahr war für die Redakteure der GGS Oberdollendorf mit ihrer Lehrerin Nele Lange das Phantasialand in Brühl wieder eine Reise wert.
Die Schülerzeitung nahm 2017/2018 zum wiederholten Mal an der mittlerweile 37. Auflage des Schülerzeitungswettbewerbs des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes teil. Unter den rund 105 beteiligten Schülerredaktionen nahmen 26 Teams aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln teil.
Die Fahrt zur Preisverleihung bedeutete, dass mit Sicherheit ein dritter Platz erreicht worden war. Doch es wurde sogar noch besser.
Nachdem die Redakteure des Oberdollys bereits am 21.06.2018 in Köln  auf Verbandsebene den 3. Platz belegt hatten wurde es auf Kreisebene sogar der 2. Platz und die Redakteure wurden mit einem Preisgeld von 150 Euro für ihre journalistische Arbeit im Schuljahr 2017/2018 belohnt. In Köln bei der Preisverleihung (Foto) bekamen sie sogar 300€ für den Oberdolly!!
Der Oberdolly erscheint einmal im Jahr am Schuljahresende und berichtet über Klassenfahrten, Aktivitäten aus dem Unterricht oder Schulleben oder von kulturellen Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen. Aber auch lebensweltliche, politische und durchaus kritische Themen kommen nicht zu kurz.

Herzlichen Glückwunsch!P1050864

 

 

 

 

 

Am 23.05.17 nahm Frau Dähnert im Rathaus Bad Honnef stellvertretend für die P1000474Klasse 1b einen Scheck entgegen. Die Klasse 1b hatte sich am Malwettbewerb der BHAG zum Thema „Wastewater“ beteiligt und dazu im Kunstunterricht Wasserbilder gemalt. Die beiden Gemeinschaftswerke wurden nun vom Leiter des Abwasserwerks, Herrn Killat käuflich erworben, der sie professionell rahmen ließ. Die Bilder werden seine neuen Büroräume im Rathaus Bad Honnef verschönern. Desweiteren bekam die Klasse einen Bildungsworkshop zum Thema „Wasser“ geschenkt. Die Kinder freuen sich schon darauf, das Wasser unserer Schule und das Wassers des Heisterbachs mal genauer zu untersuchen.

 

 

Zu dem diesjährigen „Internationalen Tag des Wassers“, der jährlich am 22.03. von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgerufen wird, veranstaltete die BHAG einen Mal- und Gestaltungswettbewerb mit dem Titel „Wastewater“.Der Tag nimmt Bezug auf den Weltwasserbericht und appelliert zu einer nachhaltigen Nutzung der Ressource Wasser. Von unserer Schule beteiligten sich Frau Minnich mit der Klasse 3b und drei Gemeinschaftsarbeiten, Frau Dähnert mit der Klasse 1b und zwei Gemeinschaftsarbeiten und der Schüler Gregor Dietz 4b mit einem Einzelbeitrag. Die Preisverleihung fand am letzten Schultag vor den Osterferien statt. Die ausdrucksstarke Arbeit der 3b erhielt einen Sonderpreis. Jeder Schüler-(in) bekam eine Teilnehmerurkunde und eine Zehnerkarte für das Inselschwimmbad Grafenwert. Der Schüler Gregor Dietz erhielt auch einen Sonderpreis und beeindruckte die Jury durch sein Fachwissen und die passende Gestaltung dazu. Auch er erhielt eine Urkunde und eine Zehnerkarte für das Inselschwimmbad. An den beiden Gemeinschaftsarbeiten der Klasse 1b zeigte der Leiter der BHAG besonderes Interesse und möchte beide Arbeiten käuflich erwerben, um sie in die neuen Räumlichkeiten seines Büros aufzuhängen. Jeder Schüler(-in) erhielt eine Urkunde und eine Eintrittskarte für das Inselschwimmbad.

Wir freuen uns alle sehr, dass unsere Schule so erfolgreich war und folgen gerne der Einladung der BHAG, uns nächstes Jahr auch wieder zu beteiligen!

IMG-20170407-WA0010 wett3wett wett4
wett1

 

 

 

 

 

 

 

Beim ,,Sportabzeichen“ – Wettbewerb 2015 des Kreis-Sport-Bundes Rhein Sieg haben wir von 34 Grundschulen den 1. Platz gemacht mit 120 Sportabzeichen.

IMG_2195

 

 

 

 

 

 

„Unser schöner Wald“ war der Titel des Malwettbewerbes 2015 des Museum Königs. Alle Klassenstufen haben daran teilgenommen. Unsere Schule belegte einen der 13 prämierten Plätze. Das Bild einer Schülerin erschien in dem vom Museum erstellten Kalender. Der Kalender kann im Museumsshop käuflich erworben werden.

DSC_0269

 

 

 

 

„Unsere Feuerwehr“ war der Titel des Malwettbewerbes der Feuerwehr Oberdollendorf an dem die Klassen der Stufen 2 und 3 teilgenommen haben. Eine Schülerin der Klasse 3a belegte den ersten Platz.

01

 

 

 

 

 

„Zeitungswettbewerb für Schülerzeitungen“ der Bezirksregierung Düsseldorf. Hieran nahmen wir mit unserer letzten Ausgabe des „Oberdollys“ teil. Das Ergebnis steht noch aus.

„Zeitungswettbewerb für Schülerzeitungen“ 2015 der Sparkasse Köln. Hieran nahmen wir mit unserer letzten Ausgabe des „Oberdollys“ teil. Wir belegten keinen Platz jedes Kind unserer Zeitungsredaktion bekam aber ein sehr schönes Schreibset mit Etui überreicht.

DSC_0730

 

 

 

 

 

 

 

„Selfie von Gott“ war der Titel des Wettbewerbes des Evgl. Bibelwerkes Rheinland. An ihm nahmen die Klassen der Stufe 4 teil. Die Klasse 4b setzte sich mit einem Fächerübergreifendem Projekt der Fächer Religion und Kunst mit der Frage auseinander, wie sich Gott uns Menschen zeigt. Hierzu beschäftigten sie sich mit der Situation der Flüchtlingskinder, die teilweise alleine und ohne Eltern auf der Flucht sind. Es entstand eine etwa 2,50m x 2,50m große bemalte Leinwand.

DSC_0712

Die Klasse 4a fertigte zum Thema ein großes „Wimmelbild“ in schwarz weiß an. Im Religionsunterricht setzten sie sich mit der Frage auseinander, in welchen Situationen ihres Lebens Gott ihnen nah war und geholfen hat. Anschließend bearbeiteten sie Geschichten aus der Bibel, in denen Gott den Menschen geholfen hat. Die Geschichte vom brennenden Dornbusch mit der Aussage „Ich bin, der ich bin“ bildete den Abschluss.

Die Klasse 4a hat den 3. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

„Laternenwettbewerb der Sparkasse Oberdollendorf“. Hieran nahmen alle Klassenstufen teil, konnten aber keinen der Plätze belegen. Hier eine kleine Auswahl der Laternen.

03DSC_0630_1DSC_063502